Julian Jankovic, coffee break ***VORABGEBOT FÜR DIE LIVE-AUCTION AM 06.12.2022***

Julian Jankovic, coffee break ***VORABGEBOT FÜR DIE LIVE-AUCTION AM 06.12.2022***

Lot #413
Anfangsdatum 15/11/2022 10:00
Enddatum 07/12/2022 12:22
Steuern 4.25%
Aufgeld 11.25%

Julian Jankovic

coffee break, 2022

Skulptur Volumen / geschmolzenes PP

68cm x 30cm x 30cm

VORABGEBOT FÜR DIE LIVE-AUCTION AM 06.12.2022 im FLOMYCA, Morsegasse 1C, 1210 Wien, 19:00 Uhr

Julian Jankovic, - geboren 1992 in Wien/Österreich // Ausbildungen: 2017 - 2018, LIK – Akademie für künstlerische Fotografie; 2006 - 2011, Höhere Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt TGM – Technologisches Gewerbemuseum (Höhere Lehranstalt f. Werkstoffingeneurwesen) // Statement: Als Künstler entwickelt man zwangsläufig Beziehungen zu verschiedenen Materialien und dazu, wie sie sich verhalten und was sie artikulieren können. Insbesondere die Materialität wird bei Julian Jankovic breit definiert, unter anderem als die Kapazität eines Systems. Alle Systeme – von der Plastikfolie bis hin zum fertigen Kunstwerk – stehen dabei in einer Wechselwirkung mit der Welt und bringen unter bestimmten Bedingungen, auf bestimmte Weise ihre spezifische Eigenheit zum Ausdruck. Unter diesem erweiterten Begriff der Materialität wird auch Zuständen, die wir traditionell als immateriell bezeichnen, Wesentlichkeit zugesprochen, die sich bei Jankovic in kausalen Beziehungen ausdrückt. Dehnbarkeit, Widerstandsfähigkeit und Porosität c
€ 3.500 - 3.700
Julian Jankovic
FLOMYCA Morsegasse 1C 1210 Wien