Alois Mosbacher, Ohne Titel-aus der Serie Hütten, 2005, Öl auf Leinwand

Startpreis: 4.000,00 €

Lot #74
Anfangsdatum 20/09/2022 11:35
Enddatum 01/10/2022 19:30
Steuern 13%
Aufgeld 25%
Total fällig 5.650,00 €

Alois Mosbacher

Ohne Titel-aus der Serie Hütten, 2005

Öl auf Leinwand

80 x 100 cm, signiert

Alois Mosbacher, *1954 in Strallegg / Austria, 1973–1978 Akademie der bildenden Künste, Wien lebt und arbeitet in Wien. Zahlreiche nationale und internationale Gruppen- und Einzelausstellungen seit 1979. 2014 Österreichischer Kunstpreis für Bildende Kunst, 2012 Würdigungspreis für Bildende Kunst, Kulturpreis des Landes Niederösterreich, 2001 Georg-Eisler-Preis, 1994 Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst, 1979 Kunstpreis des Landes Steiermark. Mosbacher geht es weniger um den Schlafplatz eines Freaks, sei doch Illustration der negative Pol der Malerei. Das Einsiedlerbild steht wie Mosbachers 2005 entstandene Serie der Cabins vielmehr für die Idee der Nischen und Freiräume, die die Gesellschaft dem Einzelnen zugesteht. Eine zeitspezifische Lesart, die auch die Medienbilder, Momentaufnahmen aus den Nachrichten der letzten Jahre unterstützen und die er als Horizontale – und halb von den Bäumen verdeckt – wie einen Film abspult. Der Wald schluckt und relativiert alles.Und Mosbacher der „Cyberimpressionist“, wie er selbst sagt, führt den Moment in die Malerei über. Nicht etwa, um ihn herauszuheben und ihm Geschichtlichkeit zu verleihen, sondern um ihm den Reiz der Aktualität zu rauben.Ein Lenken des Blicks, das Mosbacher auch mit der in den Raum gestellten Brücke beabsichtigt. Er malt Welten, in denen die gewohnte Ordnung von Zeit, Raum, Schwerkraft gebrochen ist. Eine Inszenierung, die aus dem White Cube einen Reflexionsraum macht. (Anne Katrin Feßler, DER STANDARD, 24.6.2014)
€ 4.000 - 8.000








* Folgerechtszuschlag
Institutionelle Sammlung, Liechtenstein
FLOMYCA Deublergasse 9 1210 Wien