Thomas Vava, Okot P' Bitek, 2022

Thomas Vava, Okot P' Bitek, 2022

Lot #259
Anfangsdatum 15/09/2022 11:56
Enddatum 15/09/2022 11:56
Steuern 5.6%
Aufgeld 25%

140cm x 110cm, 2020
Gemälde, Mischtechnik

Signiert, datiert, Rahmen

Okot P' Bitek, Geboren am 7. Juni 1931 in Gulu; gestorben  20. Juli 1982 in Kampala) war ein ugandischer Dichter, Lehrer und Ethnologe. Sein bedeutendstes Werk ist Lawinos Lied. Okots Leben ist ungewöhnlich reich an Erfahrungen. In den sieben Jahren seiner Studentenzeit in England bemühte er sich ebenso wie später als Universitätslehrer und kultureller Aktivist um einen philosophischen und kulturellen Standpunkt als Afrikaner. Er lehnte die pessimistische Sichtweise ab, die dem konkreten Leben keinerlei Bedeutung zumaß. Er glaubte an das schöne und konstruktive Leben, an die volle Teilhabe am kulturellen Leben seines Volkes.

Thomas Vava geboren 1992 in Uganda, lebt und arbeitet in Wien und Uganda, seit 2021 Akademie der bildenden Künste (Klasse Hans Ashley Scheirl) Thomas Vava stammt aus dem Nachkriegsgebiet in Norduganda. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Frieden durch Kreativität zu fördern und so viele Menschen wie möglich zu inspirieren.
€ 4.000.--
Thomas Vava
FLOMYCA Deublergasse 9 1210 Wien