Thomas Vava , Ngugi wa Thiong‘o

Thomas Vava , Ngugi wa Thiong‘o

Lot #257
Anfangsdatum 15/09/2022 15:57
Enddatum 15/09/2022 20:26
Steuern 5.6%
Aufgeld 25%

Vava, Thomas  Ngugi wa Thiong‘o

195cm x 195cm 

Mischtechnik, 2022

Signiert, gerahmt

Ngũgĩ wa Thiong’o 

Geboren am 5. Januar 1938 in Kamiriithu, Limuru, Kenia) ist ein kenianischer Schriftsteller und Kulturwissenschaftler. Er schrieb zunächst in Englisch und schreibt seit 1977 in seiner Erstsprache Kikuyu, die von dem gleichnamigen Volk gesprochen wird. Ngũgĩ gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller Ostafrikas. Ngũgĩ lehrte Vergleichende Literaturwissenschaft unter anderem an der Yale University, New York University und an der University of California, Irvine. 

Der Autor versteht sich als antikolonialer Schriftsteller. Vor diesem Hintergrund publiziert er seit 1978 in seiner Muttersprache, dem Kikuyu (auch Gikuyu genannt). Alle Werke wurden ins Englische und in zahlreiche andere Sprachen übersetzt. Populär machten ihn nicht nur die aufklärerischen Themen, sondern auch sein Widerstand gegen die britische Kolonialpolitik und die spätere postkoloniale Herrschaft der Regierung von Daniel arap Moi sowie sein Bezug auf traditionelle afrikanische Theater- und Erzählkunst. Ngũgĩ versteht Englisch als Mittel und Ausdruck eines anhaltenden politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und linguistischen Kolonialismus und Imperialismus.

 

 

Thomas Vava geboren 1992 in Uganda, lebt und arbeitet in Wien und Uganda, seit 2021 Akademie der bildenden Künste (Klasse Hans Ashley Scheirl) Thomas Vava stammt aus dem Nachkriegsgebiet in Norduganda. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Frieden durch Kreativität zu fördern und so viele Menschen wie möglich zu inspirieren.
€ 6.000 - 7.000
Thomas Vava
FLOMYCA Deublergasse 9 1210 Wien